Wirtz und Partner Pflegefachkraft mit Stethoskop
Wirtz und Partner Pflegefachkraft mit Patientin
Ärztin im weißen Kittel Stethoskop

Weiterbildungsinitiative

Wirtz Medical befindet sich auf dem Weg der stetigen Unternehmensexpansion. Wir verfolgen parallel zu unserem Unternehmenswachstum weitere ambitionierte Ziele im Bezug auf unsere Philosophie „Qualifiziert. Motiviert. Engagiert.“ Wir haben uns unter anderem das Ziel gesetzt, unseren ausgebildeten Fachkräften umfassende Möglichkeiten der fachlichen Weiterbildung anzubieten. Jeder examinierte Mitarbeiter hat ab sofort die Möglichkeit, sich bei uns für berufsbegleitende Weiterbildungen anzumelden. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, aktiv an Ihren beruflichen Zielen und Perspektiven zu arbeiten und Sich Ihren Interessenschwerpunkten entsprechend zu qualifizieren. Ihre langfristigen beruflichen Möglichkeiten werden sich durch den Abschluss einer berufsbegleitenden Weiterbildung erheblich verbessern.

Wir haben mit mehreren bekannten Weiterbildungsträgern in NRW Kontakt aufgenommen und ein erstes Spektrum an pflegefachlich herausfordernden Weiterbildungen zusammengestellt. Folgende Weiterbildungen sind für Sie im Angebot:

  • Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung (Dauer: 2 Jahre)
  • Palliative Care (Dauer: 1 Jahr)
  • Wundexperte ICW & Pflegetherapeut ICW (Dauer: 1 Jahr bis 18 Monate)
  • Fachwirt in der Alten- und Krankenpflege (IHK) (Dauer: 2 Jahre)
  • Wohnbereichs- oder Stationsleitung (Dauer: ca. 15 Monate)
  • Pflegedienstleitung / verantwortliche Pflegefachkraft (Dauer: 2 Jahre)

Üblicherweise finden die Weiterbildungen berufsbegleitend in Blockform statt und erstrecken sich über einen Zeitraum von ca. ein bis zwei Jahren. Die gesamten Kosten der Weiterbildung werden von  Wirtz Medical übernommen, aus diesem Grund wird mit den teilnehmenden Mitarbeitern eine Weiterbildungs- und Bindungsvereinbarung getroffen. Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Weiterbildung sind zum einen die erfolgreich abgeschlossene Probezeit und zum anderen die Bereitschaft, eigeninitiativ zum Bestehen der Weiterbildung beizutragen. Einzelheiten zu diesen Vereinbarungen stellen wir Ihnen gern in Ihrem persönlichen Beratungstermin vor, da diese je nach Umfang der Weiterbildung variieren können.

Wir hoffen, mit unserer Weiterbildungsinitiative Ihr Interesse an der eigenen beruflichen Entwicklung und Ihre Begeisterung für den Pflegeberuf zu stärken. Wenn Sie also an einer Weiterbildung interessiert sind oder zunächst unverbindlich mehr Informationen einholen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.